Eritrean Diaspora Academy

___powered by United Changemakers, Eritreischer Medienbund Schweiz und euforia____

Exil-EritreerInnen nehmen das Heft in die eigene Hand.

Die erste Eritrean Diaspora Academy (EDA) ist bereits lebendig: Eine befähigende Ausbildungswoche (imp!act for refugees) für 17 junge EritreerInnen wurde von 13 eritreischen Dozierenden der EDA durchgeführt. Den Samen für die EDA haben wir gesetzt. Jetzt muss dieser getränkt werden. Am 7. – 9. April wurde gemeinsam die Eritrean Diaspora Academy in der Roten Fabrik mit einer Feier des Erreichten, mit Analysen und Ideen, mit internationaler Vernetzung und Berichterstattung, mit Inspiration, einer Crowdfunding-Kampagne und einer digitalen Plattform das erste mal wachsen gelassen.

Webseite der Eritrean Diaspora Academy (EDA)
Facebook der EDA

Crowdfunding

Wir haben Anfragen aus Schweden, den Niederlanden, Israel ja gar aus dem Sudan erhalten, auch dort eine Eritrean Diaspora Academy aufzubauen. Das können wir nicht, aber wir können das Wissen, Tools und die Netzwerke allen zur Verfügung (open source) stellen, dass sie selber eine EDA starten können. Um viele Exil-EritreerInnen ermutigen das Heft in die eigene Hand zu nehmen, werden wir eine Crowdfunding-Kampagne starten. Sei dabei und unterstütze uns!